TwinDRIVE für den NABU fahren

Das Wettrennen um die Antriebstechnologie(n) der Zukunft ist in vollem Gange – und Volkswagen ist ganz vorn mit dabei. Nur – wohin führt die Elektrifizierung des Antriebsstrangs? Zu reinen Elektrofahrzeugen, die an der Steckdose aufgeladen werden (Plug-in), zu Hybridmodellen oder zu Autos mit Elektromotor und Brennstoffzellen-Kraftwerk oder Range-Extender an Bord? Solange die Universallösung für alle Anforderungen individueller Mobilität nicht gefunden ist, müssen die Forscher und Entwickler nolens volens mehrgleisig fahren.

So ist derzeit nicht nur eine Testflotte reiner Batteriefahrzeuge mit Modellen vom Typ  VW Golf Blue-e-Motion international unterwegs, sondern auch eine kleinere Flotte mit Automobilen des Typs Golf Variant twinDRIVE. Der Golf TwinDRIVE ist ein Forschungsfahrzeug mit Plug-in-Hybridantrieb. Seine Lithium-Ionen-Batterie ist mit 11,8 Kilowattstunden kleiner als die des Golf Blue-e-Motion, aber deutlich größer als bei handelsüblichen Hybridsystemen und lässt einen reinen Elektro-Betrieb von über 50 km zu. Sind die Reserven aufgebraucht, muss der twinDRIVE an die Steckdose – oder fährt im Hybridbetrieb mit Unterstützung des direkt auf die Vorderachse wirkenden Benzinmotors weiter.

Das pfiffige Hybrid-Management sorgt für die optimale Rollenverteilung zwischen dem elektrischen und dem verbrennungsmotorischen Antrieb. Der Clou: Der Fahrer kann via Navi-Display und Finger-Tipp elektrische Energie reservieren – etwa weil er kurz vom Ziel innerstädtisch emissionsfrei zu fahren. Und per E-Mode-Taste kann er jederzeit auf reinen Elektrobetrieb umschalten.

Was aber bitt‘ schön hat all das mit dem NABU zu tun? Nun – die Kunden, die den TwinDrive seit einigen Monaten bewegen dürfen und dabei seine Alltagstauglichkeit testen, waren im Gegenzug um eine Spende für ein Naturschutzprojekt gebeten worden. Und tatsächlich, alle, aber auch alle spenden fleißig für die „Renaturierung der Havel“. Ein herzliches Dankeschön dafür einfach mal an dieser Stelle!

Michael Scholing-Darby


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name:
E-Mail:
Was sie sagen möchten:
Passwort:
Passwort wiederholen:
[bg_]